Neuigkeiten aus der Branche

30 Jahre Visions

Erstellt am 27. November 2019 - 1 Minuten zum Lesen

Seit nun 30 Jahren ist das Musikmagazin Visions aus dem gleichnamigen Dortmunder Verlag auf dem Markt. Anlässlich des Jubiläums wurde das Heft gründlich überarbeitet. Mit Ausgabe 12/2019 hat das Magazin laut eigenen Angaben den umfangreichsten Relaunch der Heftgeschichte umgesetzt.

„Wir haben an allen Ecken und Enden frische Luft ins Blatt gelassen und so ein Layout entwickelt, das die Balance zwischen zeitlos und zeitgemäß hält“, sagt Dennis Plauk, Chefredakteur von Visions. Die neue Visions soll in die Tiefe gehen, längere Geschichten und Reportagen beinhalten, aber auch Historys, Themenspecials und Fotostrecken. Das Heft räumt Gesprächen mit Charakterköpfen aus der Welt der Rockmusik viel Raum ein und will stärker denn je eigene Themen und Akzente setzen. Ebenfalls dazu gehören Kolumnen und Kommentare, ein ausgebauter Review-Teil, der ausgewählten Plattenkritiken immer wieder ganzseitige Features zur Seite stellt.

Das Visions Jubiläumsheft (12/2019) ist seit dem 27. November 2019 zum Preis von 7,90 Euro in jeder Bahnhofsbuchhandlung erhältlich. Als Extra wird der Ausgabe neben der All-Areas-CD ein Kunstdruck von Queens Of The Stone Age beiliegen.