Neuigkeiten aus der Branche

Unternehmensgruppe Dr. Eckert verleiht Journalistenpreis Bahnhof

Erstellt am 9. März 2018 - 1 Minuten zum Lesen

Zum 20. Mal wird die Unternehmensgruppe Dr. Eckert, Stuttgart/Berlin, in diesem Jahr ihren „Journalistenpreis Bahnhof“ verleihen.

Zum 20. Mal wird die Unternehmensgruppe Dr. Eckert, Stuttgart/Berlin, in diesem Jahr ihren „Journalistenpreis Bahnhof“ verleihen. Die Auszeichnung würdigt jährlich einen Presse-Beitrag, der sich in besonderer Art und Weise mit der Bedeutung und der Geschichte von Bahnhöfen beschäftigt. Jury-Mitglieder sind Preisstifter Dr. Adam-Claus Eckert, Peter-Matthias Gaede, früherer Chefredakteur von Geo; Knut Teske, ehemals Leiter der Axel Springer Journalistenschule; die Vorjahrespreisträ- gerin Uta Keseling, Redakteurin der Berliner Morgenpost; sowie Andrea Walter, freie Journalistin und Textchefin des Philosophie-Magazins Hoheluft, Hamburg. Jury-Vorsitzender ist der ehemalige Vorstandsvorsitzende von DB Station & Service AG, Dr. André Zeug.

Die feierliche Preisverleihung findet am Montag, den 7. Mai 2018, in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund in Berlin statt. (Rd)