Neuigkeiten aus der Branche

Der Welt den Spiegel vorgehalten - neue Markenkampagne

Erstellt am 10. Januar 2020 - 1 Minuten zum Lesen

Der Spiegel hat am 8. Januar 2020 eine neue deutschlandweite Markenkampagne gestartet. Mit dem Claim "Wir halten dieser Welt den Spiegel vor" positioniert sich das Nachrichtenmagazin als starke unabhängige Stimme, die in Zeiten von Klimakrise, Populismus und Rechtsruck in Europa Orientierung bietet, Missstände aufdeckt und Zusammenhänge verständlich macht.

In der neuen Markenkampagne schwingt der vom Spiegel-Gründer Rudolf Augstein überlieferte Leitspruch „Sagen, was ist“ mit. Diese Haltung macht die Agentur Serviceplan Campaign Hamburg in der Kommunikation sichtbar, indem Themen des aktuellen Zeitgeschehens aufgegriffen und aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchtet werden.Filme und Motive sollen laut Verlag die schonungslose Realität zeigen und den politisch und gesellschaftlich Verantwortlichen den Spiegel vorhalten. Filme und Motive der Spiegel-Kampagne sind Online, in Social Media, im Kino, in Print und Out of Home zu sehen

Das wöchentliche Nachrichtenmagazin Der Spiegel ist die umsatzstärkste Zeitschriftenmarke im Travel Retail. Im jährlich von der  Fachzeitschrift dnv – der neue vertrieb  veröffentlichten Ranking der verkaufsstärksten Zeitschriften landete der Spiegel zuletzt auf dem ersten Rang. Weitere Topseller an Bahnhöfen und Flughäfen waren demnach u.a. Bild, Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Stern und die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Wo sich die nächste Bahnhofsbuchhandlungen in Ihrer Region befindet, erfahren Sie im Store-Finder auf vdbb.de. Welche Presseverkaufsstelle in Ihrer Nähe den Spiegel verkauft, zeigt ihnen mykiosk.com.