Neuigkeiten aus der Branche

Heidelberger Leander 2020 geht an Ingo Siegner

Erstellt am 10. Januar 2020 - 1 Minuten zum Lesen

Der Heidelberger Leander wird in diesem Jahr an Ingo Siegner verliehen. Der Autor und Illustrator ist der Schöpfer des kleinen Drachen Kokosnuss. Hinter dem Kinder- und Jugendbuchpreis stehen Initiatorin Gabriele Hoffmann, Deutschlands ältester Bahnhofsbuchhändler Schmitt & Hahn und die Heidelberger Stadtbücherei.

Der kleine Drache Kokosnuss sei mittlerweile vom Longseller zum modernen Klassiker geworden „originell und unverwechselbar“, heißt es aus Heidelberg. Ingo Siegner und seine Geschichten rund um den kleinen Drachen Kokosnuss seien aus keinem Kinderzimmer mehr wegzudenken. Sie stehen für 15 Jahre Abenteuer, 28 Bände, 9,1 Millionen verkaufte Bücher, über zwei Millionen verkaufte Hörbücher, fünf Goldene Schallplatten und einen eigenen Youtube-Kanal.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 6. Februar um 17.00 Uhr in der Stadtbücherei Heidelberg statt. Für den darauffolgenden Freitag, den 7. Februar, ist ab 15 Uhr eine Signierstunde mit Ingo Siegner bei Schmitt & Hahn in der Hauptstraße 8 in Heidelberg geplant.

Die Kinderbuchreihe zum kleinen Drachen Kokosnuss erscheint im cbj Kinderbuchverlag aus der Verlagsgruppe Random House. Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine Erfolgsgeschichte.