Neuigkeiten aus der Branche

Lagardère Travel Retail präsentiert neues Convenience-Konzept 1minute

Erstellt am 8. Februar 2018 - 1 Minuten zum Lesen

ONE-STOP-SHOPPING. Das Travel-Retail-Unternehmen Lagardère mit Sitz in Wiesbaden hat am 18. Januar die erste Filiale seines neuen Convenience-Konzepts "1minute" am Flughafen Berlin-Schönefeld eröffnet.

Das Travel-Retail-Unternehmen Lagardère mit Sitz in Wiesbaden hat am 18. Januar die erste Filiale seines neuen Convenience-Konzepts 1minute am Flughafen Berlin-Schönefeld eröffnet. „Mit 1minute präsentieren wir ein neues One-StopShopping-Konzept für Convenience-Food, das von unserem Konzern bereits erfolgreich in anderen Ländern etabliert wurde und mit dem wir nun auch am Flughafen Berlin-Schönefeld viele frische und leckere Lebensmittel anbieten“, berichtet Friederike Martens, COO Travel Essentials bei Lagardère Travel Retail.

Auf rund 80 Quadratmetern bietet der klassische Convenience-Store ein auf die FlughafenKunden zugeschnittenes Warenangebot mit einem Schwerpunkt auf Lebensmittel. Die Angebotspalette beinhaltet frische Sandwiches und Salate, Obst, Brot, Milchprodukte und bietet ein Frühstückssortiment mit Müsli und Co. Darüber hinaus wird eine große Bandbreite an Süßwaren und Gebäck geboten, zugleich sind auch Fertiggerichte und Tiefkühlprodukte wie Pizza im Programm. An Getränken hält 1minute heißen Kaffee und Tee zum Mitnehmen, Softdrinks und Spirituosen bereit. Das 1minute-Ladendesign setzt auf warme Holzoberflächen. Icons sollen eine übersichtliche Warenpräsentation bieten. Piktogramme, die sich an Laden- und Kühlregalen finden, ermöglichen eine rasche und einfache Wegführung im Shop. Das neue Konzept spricht aufgrund seiner Lage im öffentlichen Flughafenbereich im Terminal 1 A, Ebene 0 und seiner Öffnungszeit von täglich 6.00 bis 24.00 Uhr in erster Linie ankommende Fluggäste an, aber auch Kunden, die schnell und bequem unterwegs einkaufen möchten. (AK)