Neuigkeiten aus der Branche

Schmitt & Hahn investiert in Modernisierung

Erstellt am 15. Juni 2021 - 1 Minuten zum Lesen

Schmitt & Hahn eröffnet im Bahnhof Freiburg eine vollständig modernisierte Filiale. Ein optimiertes Ladenbaukonzept hält mit dem Umbau im Juni 2021 Einzug auf die rund 100 Quadratmeter große Presseverkaufsstelle.

Der Verkaufsraum von Schmitt & Hahn in Freiburg liegt direkt am Haupteingang des Bahnhofs und zeichnet sich durch neu entwickelte Möbel und eine hochwertige Kassenanlage aus. Um den Kunden eine optimale Orientierung bei der Produktauswahl zu bieten, hat das Unternehmen großen Wert auf die Bildung von klar abgegrenzten Themenbereichen bei der Präsentation der Sortimente gelegt. Das neue Beleuchtungssystem besteht aus einer energiesparenden LED-Technik, welche die Ware besonders in Szene setzt und die Umwelt schont.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Verkaufsfläche in Freiburg umbauen und damit die Fläche für die Kunden deutlich großzügiger und funktioneller gestalten können“, freut sich Karl-Hans Schmitt, geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens mit Stammsitz in Heidelberg. „Fast zeitgleich mit den endlich sinkenden Inzidenzen und zahlreichen Lockerungen der Corona-Einschränkungen modernisieren wir unser Erscheinungsbild und treten nun auch hier mit unserem neuen Ladenkonzept auf, das Tradition und Moderne mit erstklassiger Pressekompetenz verbindet.“

Schmitt & Hahn kann auf mehr als 180 Jahre Firmengeschichte im Bahnhofsbuchhandel zurückblicken. Das Unternehmen ist damit der älteste Bahnhofsbuchhändler Deutschlands. Derzeit betreibt die Unternehmensgruppe über 80 Filialen, darunter auch mehrere Innenstadtbuchhandlungen sowie Flughafenbuchhandlungen in Nürnberg und Wien.

Das Team von Schmitt & Hahn in Freiburg ist Montag bis Samstag von 06.00 Uhr bis 20.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr für seine Kunden da. Großer Wert wird auf eine kompetente und freundliche Beratung gelegt. Der Online-Shop unter www.schmitt-hahn.de ist rund um die Uhr erreichbar.

Foto: Schmitt & Hahn