Neuigkeiten aus der Branche

VDZ Distribution Summit 2019 - auch der Bahnhofsbuchhandel ist dabei

Erstellt am 18. Juli 2019 - 1 Minuten zum Lesen

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat das Programm für den diesjährigen VDZ Distribution Summit bekanntgegeben, der am 5. und 6. September in Hamburg stattfindet. Auch der Bahnhofsbuchhandel und seine Geschäftspartner sind in diesem Jahr wieder auf dem Podium vertreten.

Das Programm des VDZ Distribution Summit verspricht wieder Best Practices, und Trendberichte aus allen Bereichen des Pressevertriebes, von Einzelverkauf und Abonnement bis zum Digitalgeschäft. Zu den Referenten gehört unter anderem Thomas Wiesel, CEO Lagardère Travel Retail Deutschland und stellvertretender Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler. In einer Session am ersten Kongresstag zum Thema "Trends und Blick in die Zukunft" spricht er über „Upselling durch erfolgreiche Instore Promotion“. Geplant ist außerdem ein Themenschwerpunkt zum Einzelverkauf von gedruckten und digitalen Medienprodukten. Der Hamburger Verleger Oliver Wurm spricht in dieser Session über die erfolgreiche Markteinführung von „Das Grundgesetz als Magazin“. Mit von der Partie ist außerdem der Nationalvertrieb VU Verlagsunion mit dem Thema „Big Data im Pressevertrieb“.

Keynote-Speaker sind in diesem Jahr Kai Rose, geschäftsführender Gesellschafter der Mediengruppe KLAMBT, Henning Ecker, geschäftsführender Gesellschafter MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb, Sigrun Kaiser, Vorstandsvorsitzende Blue Ocean Entertainment und Dr. Karl Ulrich, CEO Fachmedien, Südwestdeutsche Medienholding.
Am Abend des ersten Kongresstages erfolgt die Verleihung des FUTURUM Vertriebspreises an herausragende Persönlichkeiten und Projekte im Vertrieb. Der Vertriebspreis, vergeben in drei Kategorien, ist eine Kooperation zwischen dem VDZ und DNV.

Weitere Informationen gibt es unter www.vdz-distribution-summit.com